Präzision bei Eiseskälte. Distanzen und Geschwindigkeiten reflektorlos messen mit dem Laser-Distanzmessgerät der Serie LLD.

Lasersensor Serie LLD mit Heizung

Wer auch bei extremen Witterungsbedingungen auf millimetergenaue Positionierung achten muss, ist mit der neuen Generation der WayCon Laser-Distanzmessgeräte LLD bestens gerüstet. Denn diese bringen einen entscheidenden Vorteil für die industrielle Automation: den zuverlässigen Einsatz im Temperaturbereich von minus 40°C bis plus 50°C.Damit sind die Sensoren auch für Kühlhäuser und bei hohen Minusgraden im Außenbereich ohne zusätzliche Maßnahmen einsatzbereit und garantieren exzellente Messergebnisse.

Die Laser-Distanzmessgeräte der Serie LLD von WayCon Positionsmesstechnik sind optoelektronische Sensoren für den industriellen Einsatz. Für Abstandsmessungen bis zu 150 m haben sich die Geräte durch präzise und berührungslose Messungen, wie in automatisierten Fertigungsprozessen oder der Positionierung von Kränen, vielfach bewährt. Millimetergenaue Messergebnisse sind bis zu einer Distanz von 30 m auch ohne zusätzliche Reflektorelemente möglich. Ein gut sichtbarer roter Laserpunkt hilft, den augensicheren Messstrahl exakt auf das anzumessende Objekt auszurichten. Ausgestattet mit Standardschnittstellen wie Profibus DP, SSI, RS232 oder RS422 sowie einstellbaren Schalt- und Analogausgängen, sind die Sensoren leicht in industrielle Umgebungen auch mit Feldbussteuerung zu integrieren.

Werbeanzeigen